HNO & Ästhetik in Wolfsburg Gero Siemann  

Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde - Ästhetische Behandlungen

Ästhetische Behandlungen mit Botulinum (Botox®)

Vor jeder Behandlung mit Botulinum (Botox®) oder Hyaluron erfolgt ein ausführlicher unverbindlicher Beratungstermin. Kein Mensch ist wie der andere, daher gehört zur Behandlung immer eine sorgfältige Planung und Beratung. Jede erfolgte Behandlung wird dokumentiert, auf Wunsch erfolgt eine Nachkontrolle 14 Tage bis vier Wochen später. So entsteht im Laufe der Behandlungen ein individuelles Behandlungsschema, welches in gemeinsamer Absprache variiert und angepasst werden kann.

Häufige Anwendungsgebiete sind Zornesfalten, Stirnfalten und Krähenfüße aber auch Grübchenbildung am Kinn (sog. "Pflastersteinkinn") oder Faltenbildung am Hals durch hervortretende Muskelstränge ("Truthahnhals"). Botulinum wird aber auch bei funktionalen Beschwerden eingesetzt (➜ Sonderleistungen)

Zur Vorbereitung wird ein spezielles Betäubungsgel auf die Haut aufgetragen, welches in Verbindung mit den extrem dünnen Nadeln die Behandlung so angenehm wie möglich macht. Botulinum wird von den Herstellern als Trockensubstanz in Ampullen geliefert und erst unmittelbar vor der Behandlung mit einer speziellen gepufferten Kochsalzlösung aufgelöst.

Im Anschluss wird das behandelte Areal gekühlt und mit Thermalwasser zur Hautberuhigung betupft. Eine größere Ausfallszeit muss nicht einkalkuliert werden, aber auch bei sorgfältigster Behandlung können kleinere Rötungen, Schwellungen oder kleine Blutergüsse vorkommen. Diese Erscheinungen klingen in der Regel innerhalb einiger Tage wieder ab. In den ersten Tagen nach einer Anwendung von Botulinum sollte eine ausgiebige Massage des behandelten Bereiches unterbleiben und auch auf Sauna oder Sport verzichtet werden.

Vereinbaren Sie einfach einen unverbindlichen Termin, ich berate Sie gern!



E-Mail
Anruf
Karte
Infos