HNO & Ästhetik in Wolfsburg Gero Siemann  

Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde - Ästhetische Behandlungen

Hörprüfung

Hören und Ohrgeräusche


Das Hören verändert sich oft im Laufe des Lebens. Häufig lässt das Hörvermögen langsam oder schleichend nach und wird vom Betroffenen zunächst gar nicht wahrgenommen. Oft sind es Familie oder Freunde, die die Hörminderung zuerst bemerken. Ein typisches Erstsymptom ist hier häufig eine Einschränkung des Sprachverstehens bei Umgebungsgeräuschen, man muss häufiger nachfragen als früher oder hat den Eindruck, dass andere undeutlich sprechen. Aber auch ein plötzlich nachlassendes Gehör kommt vor, häufig begleitet von einem dumpfen Druck oder Ohrgeräuschen. Hier kann z. B. ein verstopfter Gehörgang dahinter stecken oder auch ein Hörsturz.

Nach einer Untersuchung der Ohren mit dem Mikroskop erfolgt eine Überprüfung des Gehörs. Hierbei kann ermittelt werden, ob die Schwerhörigkeit z. B. durch das Innenohr oder das Mittelohr bedingt ist oder ggf. auch eine Kombination von beidem. Davon hängt dann das weitere therapeutische Vorgehen ab. Falls notwendig, wird auch das Sprachvermögen mittels eines speziellen Sprachhörtests ermittelt.
Im Anschluss an die Untersuchung erfolgt eine gemeinsame Besprechung des Ergebnisses und ich berate sie über die möglichen Therapieoptionen.
E-Mail
Anruf
Karte
Infos